Physik

Physik beschäftigt sich mit der Erforschung der unbelebten Natur. Sie ist Grundlagenwissenschaft für andere Naturwissenschaften und für viele Ingenieurwissenschaften. Physiker bemühen sich, den Ablauf des Geschehens auf allgemeingültige Gesetze (Naturgesetze) zurückzuführen. Das Forschungsgebiet der Physik reicht von den elementarer Bausteine und Eigenschaften der Materie bis zur Beschreibung des Weltalls.

Unterstufenphysik

Ziele des Unterstufenphysikunterrichts

Schülerinnen und Schülern soll das Modelldenken der Physik vermittelt und physikalisches Wissen in größere Zusammenhänge beigebracht werden. Dies soll geschehen durch:

  • Bewusstes Beobachten physikalischer Vorgänge
  • Verstehen und altersgemäßes Anwenden von typischen Denk- und Arbeitsweisen der Physik
  • Erkennen von Gültigkeitsgrenzen physikalischer Gesetzmäßigkeiten in alltagsbezogenen Situationen
  • Eigenständige und handlungsorientierte Auseinandersetzung mit Problemen aus dem Erfahrungsbereich der Schülerinnen und Schüler nach Möglichkeit ausgehend von Schülerexperimenten
  • Entwickeln von Erklärungsversuchen beziehungsweise Modellvorstellungen und deren Anwendungen bei physikalischen Vorgängen in Natur und Technik

In Verbindung mit anderen Unterrichtsgegenständen soll die Vielschichtigkeit des Umweltbegriffes bewusst gemacht werden. Dadurch soll eine bessere Orientierung in der Umwelt und entsprechend verantwortungsbewusstes Handeln erreicht werden. Dies soll geschehen durch:

  • Erkennen der kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung der Physik
  • Erkennen von Gefahren, die durch die Anwendung naturwissenschaftlich-technischer Erkenntnisse verursacht werden, und Auseinandersetzung mit problemadäquaten Maßnahmen zur Minimierung (Unfallverhütung, Verkehrserziehung, Strahlenschutz, Zivilschutz, Friedenserziehung, etc.)
  • Einsicht gewinnen in die Bedeutung technischer Entwicklungen auf Gesellschaft und Umwelt
  • Einblicke gewinnen in die Berufs- und Arbeitswelt.

Auf Beiträge österreichischer Wissenschafterinnen und Wissenschafter, Forscherinnen und Forscher, Technikerinnen und Techniker sowie Erfinderinnen und Erfinder ist besonders einzugehen.

Oberstufenphysik

Ziele des Oberstufenphysikunterrichts

Selbständiger Wissenserwerb, Kritikfähigkeit, Präsentation eigener Arbeiten, Umweltbewusstsein, Formulieren von Fragen, Entwickeln von Hypothesen, Experimente planen und durchführen, Abstraktion, Mathematisierung, gesellschaftlicher Einfluss von Technologien, mit Experten diskutieren können. Die spezielle Methodik der Physik hat zu Konzepten geführt, von denen folgende besonders wichtig und schulstufenübergreifend zu behandeln sind:

  • Denken in Modellen
  • Kausalitätskonzept
  • Naturgesetze und deren Grenzen
  • Vorhersagbarkeit über das Verhalten eines Systems
  • Universelle Gültigkeit der Naturgesetze
  • Teilchenkonzept
  • Trägheitskonzept
  • Energiekonzept
  • Konzept der Erhaltungsgrößen
  • Feldkonzept
  • Konzept von Raum und Zeit
Lissajous Figuren "altmodisch" – ohne Computer (Videodownload)

Links zum Thema Physik für die Schule

 

Team

HR Mag. Peter Platzer

Mathematik, Chemie, Physik

Mag. Aniko Gaal

Physik, Mathematik

MMag. Cornelia Dorigoni

Chemie, Physik, Informatik
   

Gymnasium Niederösterreich - Wir fördern Talente
Kompetenzentrum für schulische Tagesbetreuung
Cambridge English - Exam Preparation Centre
ÖKOLOG - Österreichs größtes Netzwerk für Umwelt und Schule
eEducation Austria