Biowissenschaftlicher Schwerpunkt

Neu ab 2016/17

Die Förderung der biowissenschaftlichen Fähigkeiten steht im Zentrum unseres neuen Schwerpunktes, den wir ab dem kommenden Schuljahr 2016/17 anbieten wollen(aufsteigend mit einer der ersten Klassen). So erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, im Unterricht die Natur, in der sie leben, begreifen zu lernen, um sie zu verstehen und zu schützen.

In zusätzlichen Biologie-, Physik- und Chemiestunden erhalten die Schüler und Schülerinnen die theoretische Basis für die naturwissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. In praktischen Übungen werden diese Inhalte veranschaulicht und die Schülerinnen und Schüler können ihr Wissen unmittelbar unter Beweis stellen. So warten im Schulgarten eigene Bereiche, die von den Jugendlichen gestaltet, bepflanzt und bearbeitet werden. Auch die Ernte und die Weiterverarbeitung von Obst und Gemüse zählen zu ihren Aufgaben. Darüber hinaus sieht der Lehrplan aber auch Laborarbeiten, Mikroskopieren und Experimentieren in den naturwissenschaftlichen Fächern vor: Naturstoffisolation, Chemie im Alltag, schützenswerte Rohstoffe … ein breites Feld an praxisnahen Themen, das im Lauf der gesamten Unterstufe gemeinsam aufbereitet wird.

Infoblatt (pdf-Download)
Präsentation (pdf-Download, externer Link)

Gymnasium Niederösterreich - Wir fördern Talente
Kompetenzentrum für schulische Tagesbetreuung
Cambridge English - Exam Preparation Centre
ÖKOLOG - Österreichs größtes Netzwerk für Umwelt und Schule
eEducation Austria
MINT-Gütesiegel