Nachmittagsangebot

Das Klemens Maria Hofbauer Gymnasium in Katzelsdorf ist eine Schule im Grünen mit einer großen Parkanlage und entsprechendem Freizeitgelände. Diese Vorzüge kommen vor allem auch unserem Nachmittagsangebot zugute. 

Unser vorrangiges Ziel ist es, dass ihr Kind sich bei uns wohl fühlt und sie ihr Kind gut und sicher aufgehoben wissen. Dabei versuchen wir für ihr Kind Ansprechpartner und Begleiter bei den verschiedenen Aufgaben und Situationen, die sich im Alltag und in und Hausaufgabenerledigung ergeben, zu sein.

Aufgaben und Lernen

Studium

Die Kinder werden darin unterstützt, ihre Hausübungen selbständig zu erledigen und den Unterrichtsstoff durch Üben zu festigen.

Die Anwesenheit einiger Lehrkräfte aus Schularbeitsfächern am Nachmittag ermöglicht eine gezielte Förderung in den Gegenständen Deutsch, Mathematik, Englisch, Latein und Französisch.

Freizeit und Bewegung

Entspannung, Spiel und Bewegung

Für Sport, Spiel und Entspannung stehen der Park, die Sportanlagen, Freizeiträume und die Turnsäle zur Verfügung, um so einen guten Ausgleich zum Unterrichtsgeschehen und eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Mittagessen

Für Feinschmecker

Alle Schüler, die es wünschen, erhalten in unserer Schule eine Vormittagsjause, eine frisch zubereitete mehrgängige Mittagsmahlzeit und eine kleine Jause am Nachmittag.

Wir wollen damit unseren Schülerinnen und Schülern im Schulalltag nicht nur hochwertige Verpflegung anbieten, sondern auch einen Beitrag zu ihrer künftigen Gesundheit leisten.

Organisatorisches und Kosten (Stand: 2015/16)

Was gilt es zu beachten?Der Betrag für die Nachmittagsbetreuung wird nach Ihren Angaben nach Fertigstellung des Stundenplanes Ende September des laufenden Jahres errechnet. Dazu folgende Informationen:  

Wir unterscheiden zwischen externen SchülerInnen, SchülerInnen mit Mittagsbetreuung (warten in der Schule auf den Mittagsbus oder höchstens 2 Stunden auf Unterricht; Mittagsaufsicht endet spätstens um 14.05 Uhr), und halbinternen SchülerInnen.

ExterneSchüler und Schülerinnen benötigen die Nachmittagsbetreuung in keiner Weise. Sie verlassen das Schulgebäude nach dem Vormittagsunterricht. Es besteht natürlich die Möglichkeit, essen zu gehen.

Die monatlichen Kosten für einen Wochentag Essen (z. B. jeden Montag, etc.) betragen Euro 21,20). Diese Kosten multiplizieren sich mit der Anzahl der Tage pro Woche, an denen essen gegangen wird.

SchülerInnen mit Mittagsbetreuung versammeln sich nach dem Unterricht im Mittagsaufsichtsraum und beginnen mit der Hausübung (unter Aufsicht)

Monatliche Kosten:   € 3,- bei einer Stunde pro Woche;   € 6,-  bei 2 Stunden in der Woche,  etc.   5 und mehr Stunden pro Woche …. € 15.-

Es besteht die Möglichkeit, essen zu gehen (Essenskosten siehe oben).

SchülerInnen, die mehr als 2 Stunden in der Schule auf den Nachmittagsunterricht warten,  bleiben in ihren Klassen und nehmen, so lange sie an der Schule sind, an der Nachmittagsbetreuung teil (Essen, Freizeit, eventuell fachbezogene Lernzeit, Betreuung durch Erzieher oder Lehrer-Erzieher). Es gelten ermäßigte Tagessätze (Siehe unten) 

Halbinterne Schüler und Schülerinnen sind am Nachmittag bis 16.30 oder 17.00 Uhr an der Schule in der jeweiligen Gruppe. Sie können je nach Notwendigkeit ihre Kinder tageweise (z.B.: Jeder Montag oder jeweils Dienstag und Mittwoch, etc.) für die Nachmittagsbetreuung anmelden. Diese Anmeldung gilt für das ganze Schuljahr (Aufgestockt kann jeweils zu Beginn des Monats werden, eine Rückstufung ist nur am Ende des ersten Semesters möglich)

Halbinterne SchülerInnen sind berechtigt, die fachbezogenen Lernstunden (D, E, M, L, F) zu besuchen.

Es gelten folgende Monatspreise (Mittagessen bereits enthalten):

Art der Nachmittagsbetreuung:
1 Nachmittag ohne Unterricht € 40,- 
2 Nachmittage ohne Unterricht € 71,- 
3 Nachmittage ohne Unterricht € 103,- 
4 Nachmittage ohne Unterricht € 136,- 
5 Nachmittage ohne Unterricht € 168,- 

Wenn Ihr Kind an irgendeinem Tag Nachmittagsunterricht oder eine Unverbindliche Übung besucht, so gelten für diesen Tag (oder diese Tage) die ermäßigten Sätze (auch hier gilt: Monatspreise, Mittagessen sind bereits enthalten):

Art der Nachmittagsbetreuung:
1 Nachmittag mit Unterricht € 30,- 
2 Nachmittage mit Unterricht € 59,- 
3 Nachmittage mit Unterricht € 88,- 
4 Nachmittage mit Unterricht € 117,-
5 Nachmittage mit Unterricht € 146,-

 

Good practice school

Qualitätsgütesiegel

Wie schon 2008 und 2010 wurde unsere Schule auch 2012 vom BMUKK als best-practice-Schule ausgezeichnet und erhielt dafür das Gütesiegel "Kompetenzschule für qualitativ hochwertige schulische Tagesbetreuung".

Die Auszeichnung fand am 1. Juni 2012 statt. Sektionschef Dr. Dobart übergab das Gütesiegel in Vertretung von Frau Bundesministerin Dr. Claudia Schmied unserem pädagogischen Leiter der Nachmittagsbetreuung Herrn Stefan Gerdenitsch. Im Laufe dieses Schuljahres hatten diejenigen Schulen, die im gesetzlichen Sinn Tagesbetreuung anbieten können, die Gelegenheit, die Tagesbetreuung am jeweiligen Standort zu reflektieren und einer freiwilligen Qualitätskontrolle zu unterziehen. Mit dieser Aktion wurden zwei Hauptziele verfolgt:

  1. Die mit einem Qualitätsgütesiegel ausgestatteten Schulen dienen als Kompetenzzentren und als good-practice-Beispiele für qualitativ hochwertige Tagesbetreuung, auch über die jeweilige Gemeinde- und Landesgrenze hinaus.
  2. Mit dieser Aktion werden Modelle für Veränderungen, die Sinnhaftigkeit von Weiterentwicklungen und viele initiative Fortschritte im Bereich der schulischen Tagesbetreuung aufgezeigt.

Weiterführende Informationen

Gymnasium Niederösterreich - Wir fördern Talente
Kompetenzentrum für schulische Tagesbetreuung
Cambridge English - Exam Preparation Centre
ÖKOLOG - Österreichs größtes Netzwerk für Umwelt und Schule
eEducation Austria
MINT-Gütesiegel